Schlagwort Archiv: Vorsorge

Corona-Wissen kompakt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Sind Sie auf die Grippe vorbereitet ?

Wie in jedem Jahr beginnt mit dem Herbst die Hochzeit der grippalen Infekte. Den besten Schutz vor einer Erkrankung bietet die Impfung.Vor allem ältere, chronisch kranke und immungeschwächte Menschen sollten sich impfen lassen. Sie sind besonders gefährdet, sich mit dem Virus anzustecken. Lesen Sie dazu auch das Informationsblatt des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Grippeschutzimpfung und die Patienteninformation zum Impfen. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video

Weiterlesen

Informationen zum Corona-Virus

Leider müssen wir die Praxis vom 16.11. bis einschließlich 18.11.2020 wegen eines familären Trauerfalls schliessen. Auch in Hamburg ist das Corona-Virus mit der Erkrankung eines Mitarbeiter des UKE’s angekommen. Zur Selbsteinschätzung können Sie unten den Fragebogen der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin ausfüllen und uns zusenden. In einem Interview im Hamburg Journal am 26.2.2020 hat sich die Leiterin der Infektiologie am UKE, Frau Prof. Dr. med. Marylyn Addo, zum

Weiterlesen

NEU: Psychosomatische Sprechstunde

Ab sofort bieten wir Ihnen im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung  jeden Mittwoch von 8:00 bis 9:40 Uhr (letzter Termin) eine Sprechstunde für psychosomatische Beschwerden an. Bei Beschwerden, die z.B. nicht klar körperliche Ursachen haben oder wenn Sie selber den Verdacht auf psychosomatische Symptome haben, freuen wir uns auf Ihren Besuch in der Hausarztpraxis im Innenhof. Sie können hier Ihren Termin bequem über unser Online-Formular buchen.

Klima, Fridays-for-Future, CO2 – was kann ich tun?

Letzten Freitag haben alleine in Hamburg zwischen 70.000 und 100.000 Menschen zusammen mit den Fridays-for-Future-Schülern demonstriert. Für eine geänderte Klimapolitik. Aber auch für einen veränderten Umgang mit den Ressourcen. Die Frage ist nun für jeden, der das Thema ernst nimmt und sich Gedanken über den eigenen ökologischen Fußabdruck macht: Muß ich mein Leben jetzt komplett ändern ? Darf ich noch verreisen ? Ich brauche aber mein Auto ! Zusammen mit

Weiterlesen

Grippe oder doch das Hantavirus ?

Das Robert-Koch-Institut (RKI) und der NDR weisen auf die Gefahren bei der Gartenarbeit durch das Hantavirus hin. Die natürlichen Wirte der für den Menschen gefährlichen Hantaviren sind verschiedene Nagetiere. Daneben sind in den vergangenen Jahren Hantaviren auch bei Spitzmäusen, Maulwürfen und Fledermäusen entdeckt worden. Die Viren werden von infizierten Tieren über Speichel, Urin und Kot ausgeschieden. Der Mensch infiziert sich über den Kontakt mitAusscheidungen von infizierten Nagern, wenn kontaminierter Staub

Weiterlesen

Hautkrebs ? Nein danke !

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort als weiteren Baustein der Gesundheits-Vorsorge das Hautkrebs-Screening anbieten zu können. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft die natürliche und künstliche UV-Strahlung aus Sonne und Solarien als eindeutig krebserzeugend ein. Sie ist der größte Risikofaktor für die Entstehung von Hautkrebs. Dank kürzerer Arbeitszeiten haben wir immer mehr Zeit, die wir gerne im Freien z.B. am Meer oder zum Sonne-Tanken im Gebirge verbringen. Flüge zu entfernten Zielen in

Weiterlesen

Einladung zum Vortrag: Herz und Blutdruck

Am findet im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum in der Leuschnerstrasse 93, 21031 Hamburg, ein Vortrag für Betroffene und Interessierte zum Thema Herz und Blutdruck statt. von der Elefanten-Apotheke und das Wilhelm-Leuschner Seniorenzentrum freuen sich darauf, sie über folgende Themen zu informieren: Ursachen, Behandlung und Folgen von Bluthochdruck Der richtige Umgang mit Herzmedikamenten Warum werden oft so viele verschiedene Arzneimittel eingesetzt ? Was ist im Alter besonders zu beachten ? Was wir

Weiterlesen

Tattoos – bunt und gefährlich ?

Foto ©Haramis Kalfar/stock.adobe.com Wie die deutsche Ärztezeitung in der Ausgabe vom 29. Oktober 2018 berichtet, warnt ein Göttinger Wissenschaftler vor Gesundheitsrisiken durch Tätowierfarben. Tattoos können schwere Kontaktallergien auslösen und unerwünschte Nebenwirkungen zeigen