Schlagwort Archiv: Corona

Impfaktionswoche der Bundesregierung

Vom 13. bis zum 19. September 2021 wird deutschlandweit im Rahmen der bundesweiten Impfaktion gegen Corona geimpft. Es werden Impftermine spontan und ohne Voranmeldung angeboten. Wir impfen seit April 2021 jeden Freitag unsere Patienten gegen Corona. Bisher hat es keine Nebenwirkungen gegeben und viele hundert Patienten können jetzt angstfrei in den bevorstehenden Herbst gehen. Leider haben wir einen zeitlichen Vorlauf von mehreren Wochen für weitere Patienten. Aus diesem Grund empfehlen

Weiterlesen

Wir haben freie Impftermine mit Biontech am 23.7. und 30.7.2021 !

Da bereits der Großteil unserer Patienten gegen Covid-19 geimpft werden konnte, freuen wir uns, ab sofort auch neuen Patienten die Impfung mit dem Biontech-Impfstoff Comirnaty in unserer Praxis anbieten zu können. Auf dieser Seite werden wir bis auf weiteres freie Impftermine veröffentlichen – sofern Sie die Impfung gegen Covid-19 benötigen (Erst- oder Abschlussimpfung) und noch nicht in unserer Praxis Patient sind oder bisher noch nicht geimpft wurden und unser Patient

Weiterlesen

Ab sofort stellen wir EU-Impfnachweise für beide Impfungen aus

Seit einigen Wochen stellen wir bereits für unsere Patient*innen nach erfolgter Covid-19-Impfung beglaubigte digitale Impfnachweise gemäß Impfverordnung aus. Wir freuen uns, dass wir Ihnen zusätzlich ab sofort auch den digitalen Impfnachweis mit Beglaubigung durch das Robert-Koch-Institut (RKI) und Gültigkeit innerhalb der EU bereitstellen können. Dieser Service gilt sowohl für unsere Patient*innen, die wir selber in unserer Praxis geimpft haben als auch für alle anderen Patient*innen, die z.B. im Impfzentrum Ihre

Weiterlesen

Aufnahme neuer Patienten*innen

Seit dem 9. April 2021 impfen wir unsere Patient*innen. Jeden Freitag öffnen wir unsere Praxis nur für Patient*innen mit einem Termin zur Erst- oder Zweitimpfung. Da uns seit Impfbeginn ein regulärer Sprechstunden-Tag fehlt und gleichzeitig sehr viele Patient*innen neu aufgenommen wurden, ist unsere Terminplanung sehr angespannt und wir haben uns daher entschieden, bis auf weiteres neue Patient*innen nur noch im Rahmen einer Einzelfallentscheidung neu aufzunehmen. Hierbei prüfen wir anhand Ihrer

Weiterlesen

Wie geht es weiter?

Am Freitag, den 9. April haben wir unsere ersten Patienten geimpft – nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den gelieferten Spritzen und Kanülen wurden insgesamt 17 Dosen vom Impfstoff Comirnaty an unsere Patienten der Prioritätsgruppe 1 verimpft. Es gab keine Komplikationen und alle Patienten haben die Praxis nach kurzer Beobachtung glücklich und zufrieden verlassen. Seit kurzem ist bekannt, dass die Impfpriorisierung zum 7. Juni aufgehoben werden soll. Was bedeutet das für unsere

Weiterlesen

NEU: Attest Ihres Hausarztes reicht aus für die Corona-Impfung in Gruppe 2 und 3

Bitte beachten Sie, dass die Impfung erst erfolgen kann, nachdem der Hamburger Senat offiziell die Impfgruppe 2 bzw. 3 zur Impfung eingeladen hat. Aktuell ist noch keine Einladung für diese Gruppen erfolgt, so daß Sie auch mit einem Termin wahrscheinlich im Impfzentrum vor Ort abgelehnt werden! Aktuell gibt es leider noch keine Möglichkeit, die Impfung in unserer Praxis durchzuführen. Betroffene Patienten können einen Termin bei Dr. Kappos-Baxmann machen und bei

Weiterlesen

Hilfe! Mein Kind ist in Quarantäne.

Mit dem Ende der Herbstferien in fast allen Bundesländern und der (fast) überalle steigenden Inzidenzzahl, also der Anzahl der Infektionen, wird ein Umstand möglicherweise zum Problem, der im Frühjahr so nicht existierte: Damals wurden Schulen und Kitas genauso in den Lockdown geschickt wie die Unternehmen. Basierend auf den Erfahrungen aus dem Frühjahr sollen Schulen und Kitas zur Zeit offen gehalten werden. Bei steigenden Infektionszahlen im Herbst kommt es aber auch

Weiterlesen

Corona-Wissen kompakt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Corona-Test: Gurgeln statt Abstrich

Während beim klassischen Abstrich das Wattestäbchen tief in den Rachen und die Nase eingeführt werden muss, wird beim Gurgeln kräftig mit keimfreiem Wasser gegurgelt und das Wasser in einen Behälter gespuckt. Dieses Gurgelat (Gurgelwasserprobe) wird dann mit dem klassischen PCR-Verfahren im Labor analysiert und kann im Prinzip ohne Dritte selber erzeugt werden – beim Abstrich muß immer ein Dritter das Wattestäbchen führen. Wie zuverlässig ist das Gurgeln ? Das Verfahren

Weiterlesen