Aufnahme neuer Patienten*innen

Seit dem 9. April 2021 impfen wir unsere Patient*innen. Jeden Freitag öffnen wir unsere Praxis nur für Patient*innen mit einem Termin zur Erst- oder Zweitimpfung. Aufgrund zahlreicher ausgebliebener Lieferungen des Impfstoffes sind wir Stand 6.6.2021 noch immer nicht mit der Impfung aller unserer in Gruppe 2 priorisierten Patient*innen fertig.

Da uns seit Impfbeginn ein regulärer Sprechstunden-Tag fehlt und gleichzeitig sehr viele Patient*innen neu aufgenommen wurden, ist unsere Terminplanung sehr angespannt und wir haben uns daher entschieden,

bis auf weiteres keine neuen Patient*innen mehr aufzunehmen, da wir in der neben der Impfung verbleibenden Zeit alle Patientenanfragen nur noch schwer beantworten können und die ordentliche Neuaufnahme weiterer Patienten und deren Versorgung kaum noch möglich ist.

Was bedeutet das ?

Zunächst mal ist es ab sofort nicht mehr möglich, online Termine zur Neuaufnahme zu reservieren. Wir überprüfen grundsätzlich bei allen Anfragen, ob der Absender bereits Patient bzw. Patientin in unserer Praxis ist. Unsere Mitarbeiterinnen sind angewiesen, neuen Patienten bis auf weiteres keine Termine mehr anzubieten.

…aber ich brauche dringend eine neue Hausärztin !

Sofern Sie aktuell nicht durch eine*n Hausarzt versorgt werden und unabhängig von der Covid-Impfung gerne von uns betreut werden möchten, sprechen Sie uns bitte an – Dr. Kappos-Baxmann wird dann im Einzelfall entscheiden, ob wir Ihre Versorgung aktuell sicherstellen können.

und was ist mit Notfällen ?

Sofern Sie als neuer Patient in unsere Notfallsprechstunde kommen, werden wir Ihnen selbstverständlich helfen – davon zu trennen ist jedoch die Aufnahme als neue*r Patient*in in unsere Kartei. Das gleiche gilt auch im Vertretungsfall – hier können Sie natürlich gerne in unsere Praxis kommen. Bitte sagen Sie uns aber gleich bei der Anmeldung, bei welchem*r Kollegen*in Sie Patient*in sind.

Wie lange gilt diese Regelung ?

Aktuell ist es schwer, hier eine verlässliche Aussage zu machen. Grundsätzlich gilt diese Regelung jedoch solange, wie wir einen separaten Impftag anbieten – sobald wir Sie wieder auch am Freitag in der regulären Sprechstunde betreuuen können, werden wir voraussichtlich auch wieder neue Patienten*innen aufnehmen.