Es geht weiter !

Am Freitag, den 9. April haben wir unsere ersten Patienten geimpft – nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den gelieferten Spritzen und Kanülen wurden insgesamt 17 Dosen vom Impfstoff Comirnaty an unsere Patienten der Prioritätsgruppe 1 verimpft. Es gab keine Komplikationen und alle Patienten haben die Praxis nach kurzer Beobachtung glücklich und zufrieden verlassen.

Ab sofort impfen wir auch Patienten der Prioritätsgruppe 2

Für die kommende Woche sind am 16.4.2021 bereits alle Impftermine vergeben. Da bereits alle Patienten der Prioritätsgruppe 1 (vgl. unten) unserer Praxis ein Impfangebot erhalten haben, laden wir ab sofort Patienten mit hoher Impfpriorität der Prioritätsgruppe 2 zur Impfung ein. Zunächst sprechen wir dabei diejenigen an, die aufgrund Ihrer Vorerkrankungen ein besonders hohes Risiko für einen schweren Verlauf haben. Danach werden wir alle Patienten ab einem Alter von 70 Jahren ansprechen und schließlich diejenigen, die aufgrund Ihres Berufs oder als Kontaktperson ebenfalls berechtigt sind.

Nutzen Sie unsere Online-Terminreservierung für eine Terminanfrage zur Covid-Impfung

Ab sofort können Sie uns eine Online-Terminanfrage für eine Covid-Impfung senden – bitte beachten Sie, daß wir zunächst nur solche Terminanfragen direkt annehmen, die von uns bekannten Patienten mit Impfberechtigung für Prioritätsgruppe 2 mit Vorerkrankungen gestellt werden. Sofern Sie noch nicht unser Patient sind und geimpft werden möchten, reservieren Sie bitte zunächst einen Termin für die Neuaufnahme als Patient – ohne vorhergehende Aufnahme als Patient ist eine Impfung nicht möglich und Ihre Anfrage wird abgelehnt.

Ab sofort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Termine für die Erstimpfung gegen Covid-19 über die Plattform Clickdoc.de zu reservieren

Gestern wurde von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bekanntgegebenlink auf Inhalte auf hapii.de, dass Hausärzte ab dem 7. April mit der Corona-Impfung beginnen sollen. Die Belieferung erfolgt dabei über die Apotheken einmal in der Woche.

Für die COVID-19-Schutzimpfung wird in den ersten beiden Wochen nach Impfbeginn, das heißt vom 7. bis 18. April, ausschließlich der mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer zur Verfügung stehen.

Wer wird geimpft ?

Wir werden zunächst entsprechend der Impfreihenfolge in der Corona-Impfverordnung alle Patienten einladen, die zur Prioritätsgruppe 1 gehören und bisher noch nicht im Impfzentrum geimpft wurden.

Darüberhinaus gilt in Hamburg die von der Sozialbehörde festgelegte Impfberechtigung. Diese können Sie hier Corona HH hamburg.de nachlesen.

Insbesondere als Patient/-in, der/die zu einer genannten Berufsgruppe gehören, vereinbaren Sie bitte einen Termin (Terminart Impfung) unter Angabe Ihrer Berufsgruppe, falls Sie noch nicht geimpft wurden.

Aufklärungsbogen zur Covid-Impfung

Sofern Sie enge Kontaktperson eines Pflebedürftigen (mit Pflegegrad – Nachweis bitte mitbringen) sind, der nicht in einem Pflegeheim lebt, füllen Sie bitte das entsprechende Formular zur Bestätigung Ihres Status als primäre oder sekundäre Kontaktperson aus und senden uns diese zu bzw. bringen diese zu Ihrem Impftermin mit, falls Sie eingeladen wurden. (Herunterladen – rechts klicken)

Mit dieser Bestätigung werden Sie der Prioritätsgruppe 1 zugerechnet und entsprechend frühzeitig von uns eingeladen.

Da wir nicht in jedem Fall den Pflegegrad eines Patienten ohne weiteres ermitteln können bitten wir Sie, als Kontaktperson eines pflegebedürftigen Patienten der Hausarztpraxis im Innenhof, uns entsprechend zu informieren und die o.g. Informationen zuzusenden. Vielen Dank!


 

Sofern Sie von einer schweren chronischen Erkrankung betroffen sind, ohne dass Sie pflegebedürftig sind, bestehen gegebenenfalls weitere Möglichkeiten zur Impfung unabhängig von der vorgegebenen Reihenfolge. Details hierzu finden Sie hier link auf Inhalte auf hapii.de .

Liste der Vorerkrankungen

Zur Bestimmung Ihrer Vorerkrankung und der Möglichkeit der Höherpriorisierung in Impfgruppe 2 oder 3 können Sie die Liste der Vorerkrankungen gemäß §§3, 4 Abs. 1 Ziffer 2 der CoronaImpfV vom 8.2.2021 links herunterladen.

Falls Sie unter einer schweren chronischen Erkrankung im Sinne der o.g. Liste leiden, vereinbaren Sie bitte einen Termin link auf Inhalte auf hapii.de (Terminart Impfung) in unserer Sprechstunde, um mit Dr. Kappos-Baxmann die Möglichkeit einer Höherpriorisierung zu besprechen.

Wie wird geimpft ?

Aufklärungsbogen zur Covid-Impfung

Alle zur Impfung eingeladenen Patienten werden zunächst von Frau Dr. Kappos-Baxmann umfassend aufgeklärt. Hierzu verwenden wir den Aufklärungsbogen des Robert-Koch-Instituts (Herunterladen – links klicken)

Einwilligungserklärung zur Covid-Impfung

Sind Sie uns bekannt, so ist keine Anamnese und Einwilligung erforderlich und Sie bestätigen die Aufklärung zur Corona-Impfung durch Ihre Unterschrift auf dem Aufklärungsbogen. Möchten Sie gerne von unserer Praxis hausärztlich betreut werden, so benötigen wir Ihre Anamnese und die Einwilligung zur Impfung auf der Einwilligungserklärung zur Covid-Impfung (Herunterladen – rechts klicken)

Sofern Sie auch impffähig sind, erfolgt jetzt die Impfung und wir bitten Sie, im Anschluß noch ca. 15min in der Praxis zur Beobachtung zu bleiben.

Sofern Sie Ihren Impfausweis nicht dabei haben, erstellen wir Ihnen eine Ersatzbescheinigung mit Angabe des verimpften Wirkstoffes sowie – falls notwendig – Ihrem nächsten Impftermin (Herunterladen – links klicken)

Wann wird geimpft ?

Stand heute (26.3.2021) werden wir zunächst jede Woche Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr in der Hausarztpraxis im Innenhof impfen. Aus diesem Grund können wir ab dem 7.4.2021 voraussichtlich keine weiteren Sprechstundentermine mehr für Freitag anbieten. Sofern Sie bereits einen Freitags-Termin vereinbart haben, werden wir Ihnen einen Ersatztermin anbieten.

Wichtig: Aktuell können wir noch keine Termine vergeben – bitte haben Sie noch etwas Geduld