Kategoriearchiv: Gesundheit

Hausbesuche von privatem Dienst – lohnt sich das ?

Wie das Hamburger Abendblatt heute berichtet, bietet der privatärztliche Notdienst Alpha-Ärzte mit Sitz in Frankfurt am Main ab sofort auch seinen privatärztlichen Haus- und Notdienst in Hamburg an. Angeboten werden schnelle Hausbesuche von freiberuflichen und approbierten Ärzten. Im Rahmen der Untersuchungen werden auch Abstriche und die Entnahme von Blutproben angeboten.

Neu: Notfallpraxis der KV Hamburg in Reinbek

Im April will die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg im St. Adolf-Stift in Reinbek eine Notfallpraxis eröffnen. Die Idee: Patienten, die sich aufgrund eines Aufnahmestopps nicht an einen eigenen Hausarzt wenden können, werden dort in dringenden Fällen von 2 Hausärzten und einem Internisten behandelt. Sofern erforderlich, kann die Aufnahme in das Krankenhaus unmittelbar erfolgen. KV Hamburg Die Notfallpraxis an der Hamburger Straße 41 hat von April an werktags von 17 bis 24

Weiterlesen

Neuregelungen für 2019

Zum 1. Januar 2019 treten einige Änderungen im Bereich der Gesundheit für gesetzlich Versicherte (Gesetzliche Krankenversicherung – GKV) in Kraft. Dazu treten das GKV-Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG) und das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) in Kraft. Hinter den Wortungetümen des Bundesgesundheitsministeriums unter Minister Jens Spahn verbergen sich viele Änderungen, die zum Teil deutliche Konsequenzen haben.

Gesetzlich Versicherte sparen ab 2019 Geld

Für viele Versicherte wird die gesetzliche Krankenversicherung im neuen Jahr 2019 günstiger. Durch das „Gesetz zur Beitrags­entlastung der Versicherten in der gesetzlichen Kranken­versicherung“ werden Änderungen unter anderem am gesunkenen Mindestbeitrag für Selbständige (bisher 356€, ab 2019 160€ pro Monat) sowie mit der paritätischen Finanzierung der Hälfte des Zusatzbeitrages durch die Arbeitgeber bei Angestellten zu spürbaren Entlastungen führen.

Ab sofort finden Sie die Hausarztpraxis im Innenhof auch auf Twitter

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort auch über Twitter aktuelle Informationen rund um das Thema Gesundheit und unsere Praxis zur Verfügung stellen zu können. Sofern Sie selber auf Twitter unterwegs sind und uns folgen, erhalten Sie so komfortabel alle veröffentlichten Informationen. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen für unseren Twitter Account alle vorhandenen Einstellungen zur Verfolgung von Twitter-Inhalten, für personalisierte Anzeigen oder zur Weitergaben von Standortdaten ausgeschaltet haben. Auch

Weiterlesen

Einladung zum Vortrag: Herz und Blutdruck

Am findet im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum in der Leuschnerstrasse 93, 21031 Hamburg, ein Vortrag für Betroffene und Interessierte zum Thema Herz und Blutdruck statt. von der Elefanten-Apotheke und das Wilhelm-Leuschner Seniorenzentrum freuen sich darauf, sie über folgende Themen zu informieren: Ursachen, Behandlung und Folgen von Bluthochdruck Der richtige Umgang mit Herzmedikamenten Warum werden oft so viele verschiedene Arzneimittel eingesetzt ? Was ist im Alter besonders zu beachten ? Was wir

Weiterlesen

Immer mehr Schüler haben Depressionen

Wie die KKH in einer veröffentlichten Studie herausgefunden hat, leiden immer mehr Schüler der Altersgruppe 13 – 18 Jahre an psychischen Erkrankungen und klagen über Beschwerden, die keine organischen Ursachen haben.

Tattoos – bunt und gefährlich ?

Foto ©Haramis Kalfar/stock.adobe.com Wie die deutsche Ärztezeitung in der Ausgabe vom 29. Oktober 2018 berichtet, warnt ein Göttinger Wissenschaftler vor Gesundheitsrisiken durch Tätowierfarben. Tattoos können schwere Kontaktallergien auslösen und unerwünschte Nebenwirkungen zeigen

Datenschutz bei Rezepten: Dürfen Apotheker beim Arzt nachfragen ?

Ihr Hausarzt hat ein Rezept ausgestellt und Sie legen dieses in der Apotheke vor. Dort weist man Sie darauf hin, dass sich die Dosierung oder der Hersteller geändert haben. Weil Ihnen das nicht bekannt oder bewusst ist, haken Sie nach. Der Apotheker ruft also bei Ihrem Arzt an und wird dort darauf hingewiesen, dass keine Auskunft ohne vorherige Entbindung von der Schweigepflicht gegeben werden könne – die DS-GVO sei schuld

Weiterlesen