Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung

Gesundheitsvorsorge – das heißt, heute alles zu tun, um morgen die Gesundheit zu erhalten

Hamburg ist die Stadt mit den . Genauso wie die regelmässige Bewegung bzw. das Training sollte auch die medizinische Gesundheitsvorsorge einen festen Platz in der Lebensplanung haben. Während die meisten Fitnessangebote nicht kostenlos sind, werden die Kosten für die Gesundheitsvorsorge bei gesetzlich versicherten Patienten grundsätzlich von der Krankenkasse übernommen.

Nur wer seinen Körper (und die Psyche) kennt und pflegt, wird lange Freude haben. Soweit die Binsenweisheiten – tatsächlich wurden im Jahr 2016 in der Altersgruppe der Erwerbstätigen (26 Jahre bis 67 Jahre) unter der Beteiligung der gesetzlichen Krankenkasse 93% mehr Aktivitäten für Gesundheitsförderung und Primärprävention durchgeführt als im vorhergehenden Jahr.

Gesundheitsförderung und Vorsorge bei Ihrem Allgemeinmediziner in der Hausarztpraxis

Während die Gesundheitsförderung das Verhalten untersucht, das geeignet ist, die Gesundheit zu erhalten und sie zu fördern, dient die Vorsorge (Primärprävention) dem Ziel, die Entstehung von Krankheiten zu vermeiden, sie zu verzögern und das Risiko einer Erkrankung zu reduzieren.

Bei Ihrem Allgemeinmediziner und Hausarzt kommt beides zusammen: Der Check-Up bzw. die erweiterte VorsorgePLUS dient sowohl

  • der Primärprävention (Gesundheitsvorsorge zur Erhaltung der Gesundheit und Verhinderung der Entstehung von Krankheiten) als auch
  • der Gesundheitsförderung durch die hausärztliche Beratung

Die Kosten für den Check-Up ab dem 35. Lebensjahr sowie die Vorsorgeuntersuchung J1 bei Jugendlichen werden  grundsätzlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Darüberhinaus enthält die erweiterte VorsorgePLUS Untersuchungen durch den Hausarzt, für die die Kosten leider nicht übernommen werden, so daß ein Eigenanteil beim Patienten verbleibt. Bitte sprechen Sie uns an, ob der zusätzliche Umfang der erweiterten VorsorgePLUS in Ihrem Fall empfehlenswert ist.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

BMI Rechner für Erwachsene

Gesund bleiben ab 35 – diese Vorsorge muß sein !

Check-Up J1: Vorsorge für Jugendliche (12-14 Jahre) bei Ihrer Hausärztin

Check-Up ab 35 nicht versäumen – wir erinnern Sie gerne!

Check-Up unter 35 ?

Vorsorge PLUS – Check-Up ab 35 mit Mehrwert !